Bonner Wirtschaftstalk

Starke Meinungen beim Bonner Wirtschaftstalk

  Alle Podiumsgäste

Stimmen der Podiumsgäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

 Thomas H. Althoff

Eine lebendige Stadt benötigt Diskurs und Denkanstöße. Insofern wird mit dem Wirtschaftstalk wichtigen Themen eine Bühne gegeben. Und wer sollte diese Leitfunktion besser übernehmen als die Bundesstadt Bonn.

Thomas H. Althoff
Geschäftsführer der Althoff & Ameron Hotel Collection
Dr. Martin  Booms

Der Bonner Wirtschaftstalk ist ein starkes Format, das Entscheidungsträger und Experten aus Kultur, Gesellschaft + Wirtschaft zusammenbringt und zugleich den Standort Bonn nach Außen repräsentiert – ein Gewinn für alle Beteiligten. Ich bin gerne wieder dabei, wenn es darum geht, Zukunftsthemen zu diskutieren und den Dialog in der Region zu befördern.

Dr. Martin Booms
Direktor der Akademie für Sozialethik und Öffentliche Kultur
Dr. Michael Brandkamp

Solche Veranstaltungen stärken Verbundenheit und Identifikation der Bürger mit dem Standort. Wir sind oft überrascht, was wir in der Region haben, welche Aktivitäten den Wirtschaftsstandort ausmachen. Die Veranstaltung ist gut für das Image des Standorts und kann auch dazu beitragen neue Unternehmen von Bonn zu überzeugen.

Dr. Michael Brandkamp
Geschäftsführer der High-Tech Gründerfonds
 Ursula Brohl-Sowa

Solche Veranstaltungen fördern und erhalten eine positive Grundstimmung in der Stadtgesellschaft – das Gegenteil führt zu Stillstand. Die Zahl der Teilnehmer und Gäste spricht dafür, dass man das richtige Format gefunden hat. Ich wünsche mir noch viele weitere interessante Runden und werde mich auch gerne wieder beteiligen.

Ursula Brohl-Sowa
Polizeipräsidentin von Bonn
 Janus Fröhlich

Mit herzlicher Freundlichkeit wurden wir beim Bonner Wirtschaftstalk in Bonn aufgenommen. Interessante Gesprächspartner sorgten für einen lockeren, informativen, kurzweiligen Abend und das Bier danach schmeckte auch gut. Gerne stehen wir noch mal für eine Gesprächsrunde zur Verfügung. In diesem Sinne VIVA COLONIA!

Janus Fröhlich
Gründungsmitglied der HÖHNER
 Michael Garvens

Als Thema interessant fände ich natürlich ein Flughafen-Thema: „Der Köln Bonn Airport als Wirtschaftsmotor der Region“. Und selbstverständlich würde ich dazu gerne nochmal als Talkgast auftreten.

Michael Garvens
Vorsitzender der Geschäftsführung des Köln Bonn Airport
Dr. Klaus-Peter Gilles

Die Veranstaltung ist für die Region wichtig, weil sie Themen aufgreift, die von regionalem Interesse sind. Insofern bringt sie auch etwas für unseren Standort und seine weitere Entwicklung.

Dr. Klaus-Peter Gilles
Stadtverordneter Bonn - Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Bonn
 Wolfgang Grießl

Es ist gut, dass wichtige Themen der Region auch im Medium "Fernsehen" transportiert werden. Das Profil der Stadt und der Region wird geschärft. Und die steigenden Besucherzahlen bestätigen dabei die Attraktivität des Konzepts.

Wolfgang Grießl
Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg (bis Februar 2017)
 Michael Groschek

Im November 2014 hatte ich die Gelegenheit, die Sicht des Landes NRW zum Thema unserer sanierungsbedürftigen Verkehrsinfrastruktur zu erläutern. Eine lebhafte Diskussion über ein spannendes Thema mit engagierten Teilnehmern vor einem interessierten Publikum in einem angenehmen Ambiente, was will man mehr? Das war eine gelungene Veranstaltung. Weiter so! Glück auf!

Michael Groschek
Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung & Verkehr NRW (bis Juni 2017)
 Artur Grzesiek

An den ersten Bonner Wirtschaftstalk zum Thema Corporate Social Responsibility erinnere ich mich noch gut. Ich konnte auf dem Podium über unser umfangreiches bürgerschaftliches Engagement berichten. Schon damals gehörte ein anschließendes Get-together mit anregenden Gesprächen dazu. Das ist für mich der Bonner Wirtschaftstalk: Interessante Themen, die die Bonner Wirtschaft weiterbringen und neue Kontakte, die den Blick weiten. Ich gratuliere herzlich zum Jubiläum und wünsche weiter viel Erfolg!

Artur Grzesiek
Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn
 Stefan Hagen

Durch das Engagement der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg beim Bonner Wirtschaftstalk machen wir von Beginn an regionale Unternehmen und Wirtschaftsthemen sichtbar, das ist Wirtschaftsförderung im besten Sinne. Die dynamische Entwicklung dieses Formats, mit steigenden Gästezahlen und die steigende Aufmerksamkeit bestätigen uns in dieser Entscheidung – aus der Region für die Region.

Stefan Hagen
Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve

Jeder Standort lebt von der Initiative der Bürgerschaft und insbesondere der Medienvertreter, damit die gute hier geleistete Arbeit bekannt wird, Probleme offen diskutiert und einer gemeinsamen Lösung zugeführt werden können.

Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve
Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Bonn
 Christian Lindner MdL

Der Bonner Wirtschaftstalk verbindet die großen gesellschaftlichen Diskussionen mit regionalen Fragen. Und greift dabei auch unbequeme Themen auf. Das belebt die politische Diskussion in Bonn – und darüber hinaus. Ich erinnere an die Diskussion über die Rolle Bonns als Bundesstadt und UNO-Standort. Damit hat er sich als spannendes Gesprächsformat etabliert und spiegelt die Innovationskraft und Weltoffenheit der Stadt wider.

Christian Lindner MdL
Bundesvorsitzender der FDP Freie Demokraten
 Sylvia Löhrmann MdL

Mir hat es Spaß gemacht, mit den anderen Podiumsgästen über unsere jeweiligen Herangehensweisen und Erlebnisse zum Thema „Frauen an die Macht! Weibliche Führungspersönlichkeiten“ zu diskutieren. Unsere unterschiedlichen Perspektiven als Führungskräfte haben gezeigt, wie spannend und facettenreich die Bandbreite dieses Themas ist. Deutlich geworden ist auch, was wir schon erreicht haben und woran wir weiterarbeiten müssen.

Sylvia Löhrmann MdL
Stellv. Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen (bis Juni 2017)
 Tilman Rauh

Wir sollten häufiger zeigen, welche wirtschaftliche Kraft und Innovationsfreude die Region zu bieten hat. Dafür ist eine solche Veranstaltung sehr gut. Außerdem bietet sie dem Standort Vernetzung und Marketing!

Tilman Rauh
Studioleiter Bonn des WDR Westdeutscher Rundfunk
 Sebastian Schuster

Wenn die Region auch zukünftig die Herausforderungen von morgen erkennen will, müssen wir auf möglichst vielen Ebenen den Schulterschluss erzielen – dafür leistet diese Veranstaltungsreihe mit ihrer großen Themenvielfalt über das primäre Handlungsfeld Wirtschaft hinaus einen wesentlichen Beitrag.

Sebastian Schuster
Landrat des Rhein-Sieg-Kreises
Dr. Bernhard Spies

Der Bonner Wirtschaftstalk greift neue Entwicklungen auf und gibt mit herausragenden Diskussionsrunden wichtige Anregungen für zukünftige Entwicklung der Region. Die unterschiedlichen Themen zeigen das weite Spektrum politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungsperspektiven der Region.

Dr. Bernhard Spies
Geschäftsführer der Kunst- und Ausstellungshalle
 Marlies Stockhorst

Solche Veranstaltungen helfen das Bewusstsein für Bonn und die Region zu stärken, Bonn hat was zu bieten!

Marlies Stockhorst
Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval
 Dirk Vianden

Der Bonner Wirtschaftstalk bietet die in unserer Stadt (fast) einzigartige Gelegenheit, Menschen aus dem bönnschen Bonn, dem universitären Bonn und dem unternehmerischen Bonn zusammenzubringen. Als Thema interessant fände ich: „Wie können wir Ludwig van Beethoven‘s 250. Geburtstag zu einem Geburtstag von ganz Bonn machen?“

Dirk Vianden
Kanzler der Alanus Hochschule
 Peter Weckenbrock

Der Bonner Wirtschaftstalk ist eine Erfolgsgeschichte und wir als Stadtwerke Bonn, Energie und Wasser, haben uns gern von Anfang an an diesem spannenden Format beteiligt. Die wachsenden Publikumszahlen geben uns dabei Recht: Globale Wirtschaftsfragen, lokal heruntergebrochen auf die spezifischen Anforderungen in unserer Region stoßen auf reges Interesse bei den Bürgern. Wir sind stolz darauf, diese für den Standort so wichtige Plattform mit begründet zu haben.

Peter Weckenbrock
Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Bonn

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden