Bonner Wirtschaftstalk
MITTEN IN EUROPA
Aktuelle Aufzeichnung vom 05. Februar 2020 Podiumsgäste: Alexander Graf Lambsdorff MdB, Dr. Jörg Haas, Nelly Kostadinova, Jochen Pöttgen
MITTEN IN EUROPA
Organisatorischer Hinweis: Aufgrund der Ausbreitung des Virus Sars-CoV-2 wird der Termin für die Veranstaltung zum Thema "SMART BONN" auf den 7. Oktober 2020 verschoben.

Nächste Veranstaltung

WIRTSCHAFTSFAKTOR RHEIN

19. August 2020 um 19:00 Uhr, Kunstmuseum Bonn

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW
Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte, Direktor der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Bianka Rössler, Kapitänin und Geschäftsführerin der Rössler Linie GmbH & CO. KG
N.N. ,

Moderation: Dr. Helge Matthiesen


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte

Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte

 Bianka Rössler

Bianka Rössler

 N.N.

N.N.

Bonner Wirtschaftstalk

Fernsehaufzeichnung vor Publikum

Seit Sommer 2012 findet sechsmal im Jahr der Bonner Wirtschaftstalk statt. 70 Minuten lang diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vor Publikum.

Gegenstand der Diskussion sind jeweils Themen, die für die in Bonn und der Region ansässigen, insbesondere mittelständischen Unternehmen relevant sind.

Moderiert werden die Gesprächsrunden, die auch für SmartTV und Internet aufgezeichnet werden, im Wechsel von Nathalie Bergdoll und Christian David.


Träger

Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.



Sparkasse KölnBonn
SWB Energie und Wasser
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Aktuelle Themen

Alle Themen

Alle Themen

Save the date

19. August 2020: WIRTSCHAFTSFAKTOR RHEIN -      In Kalender eintragen

07. Oktober 2020: SMART BONN -      In Kalender eintragen

09. Dezember 2020: Responsible BONN -      In Kalender eintragen

Termin- und Themenänderungen vorbehalten


Jetzt kostenlos anmelden und LIVE im Publikum dabei sein!


Kostenlos Anmelden

Podiumsgäste

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Stimmen der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Prof. Dr. Beate Jessel

Der Bonner Wirtschaftstalk schafft es, regionale Wirtschaftsthemen stets aufs Neue mit globalen Perspektiven zu verbinden. Eines lässt er dabei nie aus dem Blick: die Verantwortung für unsere Welt. Denn jede Branche ist auf die natürlichen Ressourcen angewiesen und diese sind endlich. Wie können wir also verantwortungsvoll und nachhaltig wirtschaften? Mit dieser Frage haben sich die Diskutanten im Wirtschaftstalk immer wieder ganz konkret und aufschlussreich auseinandergesetzt."

Prof. Dr. Beate Jessel
Präsidentin des BfN Bundesamt für Naturschutz
 Patricia Richarz

Der Mittelstand der Region hat mit dem Bonner Wirtschaftstalk eine einzigartige Plattform, auf der für ihn relevante Themen gleichrangig mit solchen der Großunternehmen stattfinden. Die spannenden Gesprächsrunden sichern sich nun bereits im sechsten Jahr die Aufmerksamkeit des Publikums vor Ort und am Bildschirm. Auch durch die Vielfältigkeit der Fragestellungen und der Diskutanten ist der Bonner Wirtschaftstalk längst zur festen Größe im Veranstaltungskalender Bonner Unternehmer geworden."

Patricia Richarz
Geschäftsführerin Juwelen-Goldschmiede Richarz
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker

Wir leben in einer spannenden Zeit, in der Chancen zu Veränderungen bestehen - das ist aber auch Verpflichtung, diese anzugehen. Der Bonner Wirtschaftstalk bietet Gelegenheit, zukunftsweisende Themen wie Elektromobilität voranzubringen und ebnet Wege für die Aufnahme innovativer Ideen. Ich bin froh, mich daran beteiligen zu können."

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker
CEO der StreetScooter GmbH - Deutsche Post DHL Group

Alle Stimmen    Alle Podiumsgäste

Quelle: Schaufenster/Blickpunkt & medien.de

Veranstaltungsort

Auditorium des Kunstmuseum Bonn


Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 2, 53113 Bonn

Das Kunstmuseum Bonn erreichen Sie mit den U-Bahnlinien 16, 63 und 66 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile). Sollten Sie mit dem PKW anreisen, steht Ihnen in unmittelbarer Nachbarschaft ein Parkhaus mit 535 Stellplätzen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie auf der Internetseite des Kunstmuseum Bonn.

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden