Bonner Wirtschaftstalk
  • Home / 
  • Themen / 
  • NO INDUSTRY, NO FUTURE? Perspektiven des Industriestandortes Bonn/Rhein-Sieg

NO INDUSTRY, NO FUTURE?
Perspektiven des Industriestandortes Bonn/Rhein-Sieg

29. Bonner Wirtschaftstalk - Aufzeichnung vom 23. August 2017

Aus dem FORUM der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn

Unsere Zukunft wird sich nicht nur aus Handel und Dienstleistungen speisen lassen. Industrielle Herstellung fungiert weiterhin als materielle Basis einer modernen Gesellschaft. Aber wieviel Industrie ist noch vonnöten? Sind die in Bonn/Rhein-Sieg ansässigen Industrieunternehmen ausreichend auf die Zukunft vorbereitet? Was bedeutet Industrie 4.0 schon heute für die Firmen? Und welche Rolle spielen bei einem solchen Transformationsprozess - beispielsweise im Hinblick auf Innovationen - die hier ansässigen Hochschulen und Netzwerke?

Dr. Helge Matthiesen

Moderation:
Dr. Helge Matthiesen

#wirtschaftstalk

Thema empfehlen  

Podiumsgäste

Prof. Dr. Michael Hoch
Prof. Dr. Michael Hoch

Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dr. Olaf Weiland
Dr. Olaf Weiland

Vorsitzender der Geschäftsführung von Kautex Maschinenbau

 Guido Degen
Guido Degen

Senior Vice President der GKN Powder Metallurgy

 Stefan Hagen
Stefan Hagen

Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Berichterstattung

15.09.2017, DIE WIRTSCHAFT, Wirtschaftsmagazin der IHK Bonn/Rhein-Sieg:

"No Industries, no future" Wie wichtig ist die Industrie für den Standort Bonn/ Rhein-Sieg? Experten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie sprachen beim 29. Bonner Wirtschaftstalk über Perspektiven, forderten die stärkere Zusammenarbeit ...

05.09.2017, Sparkasse KölnBonn - Gut für Köln und Bonn.:

Seit seinem Start im Jahr 2012 unterstützt die Sparkasse KölnBonn den Bonner Wirtschaftstalk. Am 23. August 2017 fand unter dem Titel „NO INDUSTRY, NO FUTURE?“ die 28. Talkrunde vor Publikum statt.

03.09.2017, Welt am Sonntag / NRW (Print):

Zukunft „No Industry, no Future?“ Unter diesem Titel fand der jüngste „Bonner Wirtschaftstalk“ mit vier Podiumsgästen statt. Vor 200 Zuschauern ging es in der Bundeskunsthalle um die Perspektiven des Industriestandort Bonn/Thein-Sieg...

29.08, 01.09, und 02.09.2017 (jeweils 18:00 Uhr), Der Aktionär TV - Kooperationspartner von n24:

Ausstrahlung über Telekom Entertain, DVB-T, div. Online-Plattformen & Smart-TV-Boxen, Apps für iPad, iPhoneWindows Phone 8Amazon Fire TV Box und Fire TV Stick sowie direkt auf TV SPIELFILM live

30.08.2017, Schaufenster Bonn (Print):

Weg vom Kirchturmdenken. So lautet eine nicht ganz neue, aber bei der aktuellen Diskussionsrunde im Kunstmuseum wiederholt vorgetragene Forderung. Der Talk beschäftigte sich damit, welche Chancen ... für eine prosperierende Entwicklung sehen.

29.08.2017, Diverse Finanz-Portale:

Video-on-Demand u.a. auf aktien(-)check.de, deraktionaer.de/.tv, finanzen.net, finanzen100.de, finanznachrichten.de, onvista.de, tmt.de und wallstreet-online.de

26.08.2017, Digitaler Hub Region Bonn AG:

Digital Hub Bonn – viel Lob im Bonner Wirtschaftstalk. Lob von prominenter Seite erhielt der Hub beim Bonner Wirtschaftstalk am 23. August. Die einmütige Meinung der Teilnehmer: „Ein fantastisches Projekt“.

24.08.2017, General-Anzeiger Bonn (Print & Online):

"Für einen Neubau bleibt nur noch der Parkplatz" Experten fordern beim Bonner Wirtschaftstalk zur Lage der Industrie stärkere Zusammenarbeit der Kommunen für mehr Gewerbeflächen.

24.08.2017, Stadtwerke Bonn:

Wie wichtig ist die Industrie für den Standort Bonn/Rhein-Sieg? Experten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie sprachen beim 29. Bonner Wirtschaftstalk über Perspektiven, forderten die stärkere Zusammenarbeit der Kommunen ...

23.08.2017, General-Anzeiger Bonn (Print):

„No Industry, No Future? – Perspektiven des Industriestandortes Bonn/Rhein-Sieg“, Podiumsdiskussion mit Michael Hoch (Rektor der Universität Bonn), Guido Degen (Senior Vice President der GKN Powder Metallurgy), Stefan Hagen ...

16.08.2017, Schaufenster Bonn (Titelblatt & Regional-Teil):

Beim 29. Bonner Wirtschaftstalk am 23. August um 19 Uhr in der Bundeskunsthalle können Sie dabei sein, wenn Dr. Helge Matthiesen mit Experten über den Industriestandort Bonn/Rhein-Sieg diskutiert.

09.08.2017, Schaufenster Bonn (Print):

29. Bonner Wirtschaftstalk. Perspektiven des Industriestandortes Bonn/Rhein-Sieg stehen am 23. August in der Bundeskunsthalle im Mittelpunkt

25.07.2017, Netzwerk Digitales Bonn:

Terminankündigung im Newsletter Ausgabe Nr. 10 des Netzwerk Digitales Bonn - IT-Stadt & Zentrum für Cyber Security

30.06.2017, Schnüss - Das Bonner Stadtmagazin:

Terminhinweis in Print und ePaper 2017/08

15.06.2017, XING Regional-Gruppe & Events / Bonn / Rhein-Sieg-Kreis:

Talk mit Prof. Dr. Hoch, Rektor der Uni Bonn, Dr. Weiland, Geschäftsführer Kautex Maschinenbau, Guido Degen, Senior Vice President GKN Powder Metallurgy & Stefan Hagen, Präsident IHK Bonn/Rhein-Sieg

Fortlaufend, Regional Ambassador - Xing Backstage:

Talk zum Thema "No Industry, no Future? Perspektiven des Industriestandortes Bonn/Rhein-Sieg". ... Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Fortlaufend, Diverse Online-Plattformen:

Terminankündigungen & Einladungen u.a. bei ahd, allevents, Cahier EVENTS, DIGITALHUB, evensi, EVENTIM, IT-Initiative, Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Parteiheute, picture + queens Kulturspiegel, Sparkasse KölnBonn - Gut für Köln und Bonn und Whereevent

Fortlaufend, Schaufenster Bonn (Online):

Themenhinweis auf Homepage zu Bonner Wirtschaftstalk - Darüber diskutieren Unternehmen aus der Region

Fotos (30)

Social Media

Soziale Medien anzeigen?

Wenn Sie eingebettete Facebook-Beiträge und Tweets auf dieser Seiten sehen möchten, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an die Betreiber Facebook Inc. und Twitter Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Facebook Inc. und Twitter Inc. Ihre Zugriffe speichern und Ihr Verhalten analysieren können. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Soziale Medien anzeigen

Alternativ können Sie auch die folgenden Links benutzen, die Sie direkt auf die Webseiten der Sozialen Medien bringen:

LIVE im Publikum dabei sein!

Wenn Sie bei einer der nächsten Aufzeichnungen des Bonner Wirtschaftstalks im Publikum dabei sein möchten, melden Sie sich bitte kostenlos über das Online-Formular an.

Kostenlos Anmelden